Südindien Rundreise intensiv in 21 Tagen von Chennai bis Bangalore | Indien Reisen individuell
Indien Reisen individuell

Südindien Privatreise 21 Tage Chennai bis Bangalore

individuell • erlebnisreich • perfekt organisiert

Eine schöne Reise um viele Seiten von Südindien zu sehen,
an einigen Orten länger verweilen, um einen intensiveren Eindruck zu bekommen.
Erleben Sie Natur, Kultur und Menschen.

Mahabalipuram – schöner Strand, Five Rathas
Kanchepuram – Kailasanatha-, Vaikunthaperuma-Tempel
Pondicherry – ehemalige portugiesische Kolonie, Auroville, Aurobindo Ashram
Thanjavur – Brihadisvara Tempel
Trichy –  Ranganathasvami  Tempel
Rameshwaran – die heiligste Tempelstadt in Indien
Madurai
– Meenakshi Tempel mit Tempelzeremonie
Hausbootfahrt auf den Backwater Kanälen
Ooty – Hillstation mit Nautur
Mysore – schöne Stadt mit Palast, Gärten, Tempel
Hassan – Belur&Halebid, die schönsten Tempelanlagen Südindiens
Bangalore – Lal Bagh Botanical Garden, Bull Tempel

Dieses ist eine Beispielreise, die Sie so buchen können.
Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern oder  eigene Hotelwünsche angeben.
Lassen Sie sich ein Angebot machen: info@laxmi-reisen.de

mysore-palaceP-450

Mysore Palast

Reiseverlauf   Reiseroute Südindien Privatreise 21 Tage

1. Tag Ankunft Chennai
Transfer zum Hotel. (Je nach Ankunft entweder Zeit zum Schlafen oder Frühstück). Nach dem Frühstück auf zur Stadtrundfahrt mit Kapaleshvara Tempel, Fort St. George, St. Thomas Curch, National Museum.
2. Tag Chennai – Kanchipuram – Mahabalipuram
Nach dem Frühstück Fahrt zur Tempelstadt KANCHIPURAM.  Besuch  der drei wichtigsten Temepel, Kailasanatha-Tempel, Vaikunthaperumal-Tempel, Ekambareshwara-Tempel. Weiter geht es nach  Mahabalipuram  Besichtigung der Five Rathas, des  Shore Tempels und den Bhagiratha’s Penance.
3. Tag Ausflug nach Chennai
Ausflug nach Chennai. Stadtrundfahrt mit  Kapaleshvara Tempel, Fort St. George, St. Thomas Curch, National Museum. Rückfahrt nach Mahabalipuram. Noch Zeit um am Strand das Meer und den Wind zu spüren.
4. Tag Mahabalipuram –  Pondicherry
Nach dem Frühstück Fahrt nach Pondicherry, welches sehr stark vom französischen Einfluss geprägt ist. Sie können den  Aurbindo Ashram, welcher eine Synthesis aus Yoga und moderner Wissenschaft bildet, besuchen oder Auroville – eine internationale Stadt, wo ca. 550 Menschen aus aller Welt harmonisch zusammenleben, ansehen. Oder Sie entdecken den französischen Flair von Pondicherry.
5. Tag Pondicherry – Thanjavur – Tiruchirapally (Trichy )  
Vormittags geht es zuerst nach  Kumbakonam. Hier besichtigen Sie den Airavatesvara-Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe) der während der Chola-Dynastie im 12. Jhrd erbaut wurde. Weiter fahren Sie nach Thanjavur, wo Sie ein „Juwel Südindiens“ sehen werden, den großen Sri Brihadeeswara Tempel. Nebenan steht der Thanjavur Palast aus dem 16. Jhrd. Weiter geht es nach Trichy.
6. Tag Trichy
Ausflug nach Srirangam, der großen Tempelstadt, welche auf einer Insel im Kaveri Fluss liegt. Besuch des Ranganathasvami Tempel  und Jambukeshwarar (Tiruvanaikkaval) Tempel. Rest des Tages frei.
7. Tag Trichy – Rameshwaram (254 km/ 6 Stunden)
Vormittags besteigen Sie die Festung Rock Fort (83 m hoch). Von hier oben haben Sie einen wundervollen Ausblick. Der Fels gehört zu den ältesten Steinen auf der Erde (ca. 3,5, Milliarden Jahre alt). Danach Fahrt nach Rameshwaram – die heiligste Tempelstadt in Indien.
8. Tag  Rameswaram –  Madurai  (154 km/ 5 Stunden)
Nach dem Frühstück Besichtigung des  Ramalingeshvara Tempel. Unweit von Rameswaram liegen schöne Strände und die Pamban-Brucke. Fahrt nach Madurai.
9. Tag Madurai
Vormittags besichtigen Sie den Meenakshi – Tempel. Nachmittags Besuch des Art Museums und Thirumalai Nayak Palace. Abends Besuch einer Tempelzeremonie.
10. Tag Madurai – Kumarakom  (300 km, ca. 7 std.)
Vormittags Fahrt nach Kumrakom. Unterwegs Stopp in Periyar, wo Sie Mittagessen können und sich auf dem Gewürzmarkt umschauen.
11. Tag Hausboot
Mittags Beginn der Hausbootfahrt auf den Backwater Kanälen. Sie fahren mit einem umgebauten Reisboot auf den Kanälen, mit an Bord der Koch, Matrose  und der Bootsführer.
12. Tag Alleppey – Cochin
Ankunft in Alleppey und Transfer nach Cochin.. Nachmittags zur freien Verfügung. Abends können Sie eine Kathakali-Tanzaufführung, einem typischen, über 400 Jahre altem Tanzdrama, welches auf alten Legenden basiert, sehen
13. Tag Cochin
Nach dem Frühstück geht es zu einer Stadtrundfahrt mit St. Francis Church, dem Mattancherry Palace oder “Dutch Palace”, den chinesischen Fischernetzen und zum Schluss die Jewish Synagoge.
14. Tag Cochin – Ooty (280 km)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Ooty.  Rest des Tages frei. Ooty liegt in 2285m Höhe und wurde von den Briten als Sommerresidenz ausgebaut, da hier das Klima kühler ist.
15. Tag Ooty
Morgens besuchen Sie den Botanischen Garten, hier sehen Sie 1000 verschiedene Pflanzenarten. Nachmittags ist freie Zeit, die Sie z.B. mit einem Spaziergang zum Ooty See verbringen können.
16. Tag Ooty – Mysore (160 km)
Morgens Fahrt nach Mysore. Es ist eine schöne Stadt mit Palästen, Gärten, Parks und Museum. Sandalholz wird hier zu Räucherstäben gemacht. Im Frühling blüht viel Jasmin hier.
17. Tag Mysore
Nach dem Frühstück Ausflug nach Somnathpur. Das kleine Dorf hat den besterhaltenen und einzig kompletten Hoysala Tempel aus dem 13. Jhrd. Nachmittags sehen Sie den Maharaja Palast (1857). Danach geht es weiter zum Chamundi Hill, wo der Tempel von Durga (Chamundeswari) den Sieg über den Büffelgott feiert. Auf dem Weg dahin steht der Nandi Monolith von 1659, eine grosse Bullenstatue.
18. Tag Mysore – Hassan – über Saravanbelagola
Weiterfahrt nach Hassan. Unterwegs besuchen Saravanbelagola – ist eines der weltbekanntesten Jain Pilgerzentren. Die 17 Meter hohe Statue des Gommatheswara wurde zwischen 980 und 983 v. C. aus Granit errichtet. Danach Besuch von Belur und Halebid. Hier finden wir wohl die schönsten Tempelanlagen in Südindien.
19. Tag Hassan – Bangalore
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bangalore.. Auf dem Weg Besuch von Srirangapattnam, einer Festung auf einer Insel im Kaveri Fluss, 1454 erbaut. Rest des Tages frei.
20. Tag Bangalore
Vormittags Stadtrundfahrt mit Besuch des Lal Bagh Botanical Gardens.  Es gibt 1800 verschieden tropische, subtropische und medizinische Pflanzen. Danach geht es weiter zum Bull Tempel mit einer monolithischen Staute von Shivas Wagen und den heiligen Nandi Bull. Vidhan Sabha mit beeindruckender Fassade aus Sandelholz und zum Schluss das City Museum, welches 1886 eröffnet wurde
21. Tag  Bangalore
Transfer zum Flughafen.

Preis für diese Privatwagenrundreise:  (ab  Chennai bis Bangalore)    
4 Sterne Hotels : ab 2050 € pro Person im Doppelzimmer,
3 Sterne Hotels: ab 1700  € pro Person im Doppelzimmer

Im Preis enthalten:
Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück
klimatisiertem Wagen mit basic Englisch sprechendem Fahrer,
Englisch sprechende lokale Führer
alle Eintrittsgelder.

Nicht enthalten: Flug ab Deutschland, Visum, TrinkgelderWenn Sie Interesse haben, kann

Wenn Sie Interesse haben, kann ich Ihnen ein unverbindliches Angebot machen
Ihre Anfrage an uns
oder

button-email

blr-gardenP-500

Botanischer Garten Bangalore