19 Tage Tiger Rundreise in Nordindien - Rajasthan - Naturreise mit Privatwagen und Chauffeur | Indien Reisen individuell
Indien Reisen individuell

19 Tage Nordindien Privatreise
Kultur und Nationalparks

individuell • erlebnisreich • perfekt organisiert

Eine schöne Rundreise durch Indien mit viel Kultur und Natur.
Sehen Sie die heilige Stadt Varanasi, den Tiger Nationalpark Bandavgarh und Ranthambore, das Venedig des Ostens Udaipur und natürlich das weltbekannte Taj Mahal. Am Anfang und am Ende die beiden großen Städte Delhi und Mumbai.

Delhi – die Hauptstadt Indiens mit alter und neuer Kultur,
Varanasi – heilige Stadt der Hindu
Khajruaho – westliche und östliche Tempelgruppen
Bandhavgarh – ist dicht besiedelt mit vielen Tieren
Agra – das weltberühmte Taj Mahal, Agra Fort
Baharatpur – Vogelnationalpark
Ranthambore – Tiger Nationalpark
Jaipur –  Fort Amber, City Palast, Palast der Winde, Jantar Mantar
Jodhpur – die blaue Stadt mit Umaid Bhawan Palace und Mehrangarh Fort.
Udaipur – das Venedig des Ostens – mit dem bekannten Lake Palace.
Mumbai – ein altes Hafen- und Handelszentrum, Marine Drive, Mani Bhawan

Stone carved erotic sculptures in Hindu temple in Khajuraho, Madhya Pradesh, India

Hindu Tempel in Khajuraho

Reiseverlauf

1. Tag Delhi
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel.
2. Tag Delhi
Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung von Alt Delhi mit dem Red Fort (Lal Quila, montags geschlossen) und Jama Masjid, erbaut 1656 aus rotem Sandstein und weißem Marmor ist es die größte Moschee Indiens.. Weiter geht es zum Raj Ghat, dem Mahatma Gandhi’s Memoria.
Nachmittags geht es nach Neu Delhi mit Humayun’s Tomb. Weiter geht es vorbei am  Rashtrapati Bhawan und den Government Buildings und dem Parliament House. Beendet wird die Rundfahrt am India Gate (42m hoch)
3. Tag Delhi – Varanasi
Morgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Varanasi. Ausflug nach Sarnath (9km), eine der Hauptzentren der Buddhisten. Buddha hat hier seine Sitzung gegeben, nachdem er Erleuchtet war. Vom ganzen Komplex ist die Dhamekh Stupa (5. -6. Jhrd) oder auch Dharma Chakra das imposanteste Gebäude und wurde erbaut, um den Platz zu würdigen, wo Buddha den ersten 5 Schülern predigte.
4. Tag Varanasi – Khajuraho
Frühmorgens unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ganges. Von hier können Sie den hunderte Menschen beim Morgenritual zusehen. Es gibt 100 Ghats und viele Paläste, erbaut von Hindu Königen hier. Rückkehr zum Hotel und Frühstück.
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Altstadt. Nachmittags Flug nach Khajuraho .
5. Tag Khajuraho – Bandavgarh
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die westlichen und östlichen Tempelgruppen.
Danach fahren Sie durch eine wilde Landschaft mit schönen Tälern nach Bhavangarh National Park.
6. Tag Bandavgarh
Frühmorgens unternehmen Sie eine Jeep Safri in den Park. Danach entspannen Sie sich im Hotel. Nachmittags dann nochmal eine Jeep Safari. (mittwochs nachmittags keine Safari möglich)
7. Tag Bandavgarh – Umaria – Agra
Morgensdie 3. Jeep Safari in den Park. Abends Fahrt nach Umaria und Fahrt mit den Zug übernacht nach Agra. (alternativ Flug ab Jabalpur nach Delhi und Fahrt nach Agra).
8. Tag Agra
Nach dem Frühstück besuchen Sie das weltberühmte Taj Mahal (1631-1653 freitags geschlossen)), ein Gedicht in weißen Marmor. Erbaut von Moghulherrscher Shah Jahan für seine verstorbene Gattin Mumtaz Mahal. Danach sehen Sie das Agra Fort.  Zum Schluss geht es zum Itmad-Ud-Daula, welches 1622 erbaut wurde und auch als Baby Taj Mahal bezeichnet wird.
9. Tag Agra – Bharatpur
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Vogelnationalpark Bharatpur. Unterwegs besuchen Sie Fatehpur Sikri, einstige Metropole Akbars.  Der Park wurde 1956 errichtet und umfasst 29 qkm von Marschland. Ca. 360 verschiedene Arten gibt es hier, davon 170 lokale. Heute ist der Park UNESCO Weltkulturerbe. Nachmittags machen Sie eine Tour mit der Ricksaw in den Park.
10. Tag Bharatpur – Ranthambore
Frühmorgens machen Sie eine Bootsfahrt auf dem See und können die Vögel aus der Nähe beobachten. Zurück zum Hotel und erst einmal frühstücken. Danach Fahrt nach Ranthambore
11. Tag Ranthambore
Der Ranthambore Nationalpark ist ein guter Tiger Park, 410 qkm gross mit trockenem Grassland. Im Park steht das Ranthambore Fort weit sichtbar aus dem 8. Jhrd. Einst war der Park das Jagdgebiet des Maharaja von Jaipur. Tiger werden oft morgens gesehen von November bis April. Morgens und nachmittags unternehmen Sie eine Safari.
12. Tag Ranthambore – Jaipur
Morgens nochmal eine Safari in den Park. Nach dem Frühstück Fahrt nach Jaipur.
13. Tag  Jaipur
Vormittags Ausflug nach Fort Amber (11 km).  Auf dem Weg machen Sie einen Stopp beim Wahrzeichen der Stadt, dem Hawa Mahal (Palast der Winde).
Nachmittags Besichtigungen der Pink City Jaipur. Der Stadtpalast (1734) beansprucht das Zentrum von Jaipur und ist jetzt das Wohnhaus der königlichen Familie und Museum. Danach geht es zum Jantar Mantar, ein Observatorium. Es wurde im 18. Jh. erbaut. Die Instrumente sind aus Stein und Marmor und dienten zur Himmelsbeobachtung.
14. Tag Jaipur – Jodhpur (265 km, 5 Std.)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Jodhpur.
15. Tag Jodhpur
Stadtbesichtigung: Heute liegt die Stadt um das imposante Mehrangarh Fort herum. Das Mehrangarh Fort wurde 1459 auf einem 37m hohen Sandstein Hügel erbaut. Von hier oben sehen Sie die Altstadt und die Vielzahl von blauen Dächern, wodurch Jodhpur auch die Blaue Stadt genannt wird. Danach geht es zum Jaswant Thada, ein großes Cenotaph, welche 1899 erbaut wurde für Maharajah Jaswant Singh II.
16. Tag Jodhpur – Udaipur
Morgens Fahrt nach Udaipur. Vor Udaipur Stopp in Ranakpur, wo 3 wunderschöne Jain Tempel aus dem 14. und 15. Jhrd stehen. Er ist einer der fünf heiligsten Orte für Jain Pilger. Ein gutes Mittagessen (gegen direkte Bezahlung) bekommen Sie im Maharani Bagh Orchard, ein Platz mit Mangobäumen und Bougainvillea Blumen
17. Tag Udaipur
Vormittags besichtigen Sie den City Palast am Ufer des Pichola Sees. Er wurde 1570 von Maharana Udai Singh erbaut. Danach sehen Sie den Jagdish Tempel (1651). Er ist ein schönes Beispiel für Nagara Stil Tempel Architektur. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Pichola See.
18. Tag Udaipur –  Mumbai
Transfer zum Flughafen und Flug nach Mumbai  und beginn der Stadtrundfahrt. Auf der Stadtrundfahrt sehen Sie das Gateway of India, 26m hoch und 1911 von den Briten erbaut um den Besuch von George V und Queen Mary zu würdigen. weiter entlang dem Marine Drive, Bombay’s beliebteste Promenade. Hoch zu den “Hanging Gardens” und dem Kamla Nehru Park. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt. Besuchen Sie noch Mani Bhawan, ein Privathaus von Gandhi, heute ein Museum mit 20000 Büchern. Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen.
19. Tag Ende der Reise   Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung in Goa am Strand.

Preis: Privatwagenrundreise ab Delhi bis Mumbai
ab 2550 Euro pro Person

Leistungen:
Doppelzimmer mit Frühstück, in Ranthambore und Bandhavgarh Vollpension,
klimatisierter Wagen (Toyota Innova) mit Englisch sprechendem Fahrer
Eintrittsgelder und lokale englisch sprechende Führer  (Deutsch sprechende auf Anfrage)
6 Safaris in den Nationalpark
Zugfahrten in klimatisiertem Schlafwagen
alle innerindischen Flüge

Nicht enthalten:
Visum, Trinkgelder, internationale Flüge

Tipp: In Goa können Sie Badeurlaub machen
Ellora & Ajanta Höhlen Reisebaustein

  

Wenn Sie Interesse haben, kann ich Ihnen ein unverbindliches Angebot machen
Ihre Anfrage an uns
oder

button-email
   

tiger-freitag